Home   Allgemein   Borreliose SHG Potsdam: Vortrag von Dr. med. Baehr am 6. Mai 2015

Borreliose SHG Potsdam: Vortrag von Dr. med. Baehr am 6. Mai 2015

Jetzt im Frühjahr erwacht die Natur erneut und es krabbelt, kreucht und fleucht aller Orten. Doch einige der Krabbler, allen voran die Zecken, bergen für Mensch und Tier eine unheilvolle Fracht. Mit einem Zeckenstich können eine Fülle von Bakterien und Viren übertragen werden, die uns schwer erkranken lassen.

In diesem Jahr wurden bereits 42 Borreliose-Fälle im Land
Brandenburg gemeldet. Hier sind erfahrene Ärzte und Labors gefragt, denn die Labordiagnostik der Lyme-Borreliose birgt so manchen Fallstrick. Dr. med. von Baehr verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Labordiagnostik bei zeckenübertragenen Erkrankungen – er wrid den Zuhörern Einblicke in die gängigen Tests wie Elisa, Western Blot und LTT (Lymphzytentransformationstest) geben.

Wann?
Mittwoch, 06. Mai 2015 um 18.00 Uhr (Einlass um 17.30 Uhr)
Wer?
Dr. med. Volker von Baehr, Arzt für Laboratoriumsmedizin, Berlin
Wo? AOK, Die Gesundheitskasse-Niederlassung in der Friedrich-Ebert-Str.113, 14467 Potsdam (Seminarraum)

Der Eintritt ist frei. Bitte unterstützen Sie die Arbeit der Selbsthilfegruppe Potsdam mit einer Spende. Vielen Dank!
Weitere Infos: hier im Flyer



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen