Borreliose & Co-Infektionen

Home   INFORMIEREN   Borreliose & Co-Infektionen

Mehr als 30 Jahre nach Entdeckung des Borreliose-Erregers ist die Lyme-Borreliose für behandelnde Ärzte immer noch ein Krankheitsbild, mit dessen klinischer Symptomatik nicht jeder vertraut ist. Erschwerend kommt hinzu, dass die Symptomatik durch Co-Infektionen verschleiert wird.

Patienten müssen schon froh sein, wenn die Borreliose korrekt diagnostiziert wird; leider denken die wenigsten Ärzte an Co-Infektionen, auch wenn sie eine immer größere Rolle spielen. In den USA sind Borreliose-Experten zu dem Schluss gekommen, dass insbesondere bei chronischen Borreliose-Verläufen Co-Infektionen die Regel und nicht die Ausnahme sind.

Lyme-Borreliose und Co-Infektionen

Infektiologische Differentialdiagnose der chronischen Lyme-Borreliose und
sogenannte Coinfektionen von Dr. Walter Berghoff

FSME (Frühsommer-Meningo-Encephalitis) Tick-borne Encephalitis (TBE) von Dr. Walter Berghoff

Q-Fieber – Dr. Walter Berghoff

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen