Allgemein

Borreliose: Vortrag mit Facharzt Gabel am 7. September 2018 in Brandenburg

Die Borreliose-SHG-Brandenburg hat am Freitag, dem 7. September 2018 um 18 Uhr Hans-Peter Gabel, Facharzt für Allgemeinmedizin, Wolfenbüttel, zu Gast. Er referiert zum Thema „Borreliose als Systemkrankheit„. Anschließend bleibt Gelegenheit, um Fragen zu stellen und zu diskutieren. Ort: Technische Hochschule Brandenburg, Zentrum für Informatik – Haus 8, Magdeburger Str. 50, 14770 Brandenburg a. d. Havel Einlass: ab 17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Hier

Weiterlesen


Borreliose und Mundhöhlenkrankheiten – StudienteilnehmerInnen gesucht!

Borreliose hat viele Gesichter, kommt mit sehr vielen, teils wechselnden Symptomen daher und gibt Patienten und Medizinern immer noch viele Rätsel auf. Eines der Rätsel möchte Professor Stefano Petti von der Abteilung für Zahnheilkunde an der Sapienza Universität in Rom mithilfe von geeigneten StudienteilnehmerInnen lösen. Wichtig: Um an der Studie teilzunehmen muss man nicht in Italien/Rom leben, dazu mehr in den letzten Absätzen! STUDIENTEILNEHMER/-INNEN

Weiterlesen


Borreliose & Co. – Neurotrope Erreger – Vortrag 17. Oktober 2018 in Potsdam

Die überaus aktive Borreliose-SHG-Potsdam lädt auch im Oktober, genauer am Mittwoch, dem 17. Oktober 2018 zu einem Vortrag ein. Rolf Jansen-Rosseck, Arzt und DTM&H (Diploma Tropical Medicine and Hygiene),  Berlin, Kleinmachnow, referiert zum Thema: Neurotrope Erreger – Im Umfeld der Lyme-Borreliose Was hat Lyme- Borreliose mit neurotropen Erregern zu tun? Wir alle wissen, dass die Symptomvielfalt der Borreliose auch das Nervensystem beeinflussen kann. Neben

Weiterlesen


Borreliose: Vortrag – Potsdam 20. September 2018

Die Borreliose-SHG-Potsdam lädt am Donnerstag, dem 20. September 2018 um 18.30 Uhr zu einem Vortrag mit Dr. med. Harald Bennefeld (Facharzt für Neurochirurgie, Sportmedizin, Verkehrsmedizin, Gesundheitlicher Umweltschutz (ÄKSH), Bad Elster) ein. Thema: Chronische Infektionen, bei und nach Borreliose – muss man damit auf Dauer leben, was kann man machen? Ort: oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz, Oskar-Meßter-Straße 4-6, 14480 Potsdam Einlass um 18.00

Weiterlesen


OnLyme-Aktion.org-Mitglieder sorgten für erfolgreiche Aktionstage im Mai 2018

Seit der Gründung des Aktionsbündnisses initiieren engagierte OnLyme-Aktion.org-Mitglieder jährlich – im Schulterschluss mit anderen Patienten weltweit – im Mai Aktionstage rund um die Themen Zeckenstiche und Lyme-Borreliose. Dass Information und Aufklärung immer noch bitter nötig sind, zeigen die Gespräche und Fragen, die sich an den Ständen ergeben. Zahlreiche Menschen wissen beispielsweise nicht, dass es winzige Zeckennymphen gibt, die bereits hochinfektiös sein können. Kein Wunder,

Weiterlesen


Zeckenstich und Borreliose: Vortrag von Dr. med. Weitkus, 20. Juni 2018, Potsdam

Am Mittwoch, den 20. Juni 2018 um 18 Uhr wird Dr. med. Barbara Weitkus (Praxis für Borreliosepatienten, Mittenwalde) zum Thema „Chronische Borreliose Co-Infektionen und Mischinfektionen“ referieren. Einlass: 17:30 Uhr Ort: oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstad Drewitz. Oskar-Meßter-Str. 4 – 6, 14480 Potsdam. Der Eintritt ist frei. Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit der SHG. Weitere Infos hier:  Dr. Weitkus 20. Juni


Borreliose: AlliSe-Selbsthilfetag – 2. Juni 2018 – Potsdam

Am Samstag, den 2. Juni 2018 wird die Borreliose-Selbsthilfe-Potsdam am Stand/Zelt 6 unter anderem auch die preisgekrönte Borreliose-Doku „Under our skin“ zeigen. Das weitere Programm der Borreliose-Selbsthilfe ist u. a. hier zu finden.                                   Das Programm wird unterstützt von: Rolf Jansen-Rosseck, Arzt und DTM&H, Berlin sowie Andrea Kasimir,

Weiterlesen


Borreliose: Aktionstage 2018 in Leipzig, Dortmund, Mainz und Saarbrücken

Seit Gründung des Aktionsbündnisses OnLyme-Aktion.org gehen die Mitglieder, gemeinsam mit vielen Betroffenen weltweit, jedes Jahr im Mai auf die Straße. Aus gutem Grund. Noch immer fehlt es bei der Multisystem-Infektion Lyme-Borreliose an allem, was medizinisch notwendig ist. Daran ändert leider auch die neue S3-Leitlinie zur Neuroborreliose nichts. Im Gegenteil: Mit dieser Leitlinie sieht OnLyme-Aktion.org sowohl die notwendige und auch von Medizinern geforderte Patienteneinbeziehung bei

Weiterlesen


Zecken und Borreliose: Weltweit gehen Patienten auf die Straße

Die ungelösten, großen Probleme rund um die häufig von Zecken übertragene Lyme-Borreliose treibt Menschen auf der ganzen Welt im Aktionsmonat Mai auf die Straße. Seit Jahrzehnten gibt es eine medizinisch-wissenschaftliche Kontroverse um die Lyme-Borreliose, insbesondere im fortgeschrittenen Stadium. Eine Kontroverse, die weltweit auf dem Rücken der Patienten und leider nicht in den Forschungslaboren ausgetragen wird. Angesichts einer ernstzunehmenden, häufig langwierigen Multisystemerkrankung bedeutet das für

Weiterlesen


Borreliose: Zusammenhang Klima und Infektionen? Vortrag 16. Mai 2018

Am Mittwoch, dem 16. Mai 2018 referiert auf Einladung der Borreliose Selbsthilfegruppe Potsdam der Arzt Rolf Jansen-Rosseck (u. a. auch Diploma Tropical Medicine and Hygiene, Berlin, Kleinmachnow) über „Zusammenhang zwischen Klima und Infektionen?“. Ort: oskar. Das Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz Oskar-Meßter-Str. 4-6 14480 Potsdam Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Selbsthilfegruppe.

Weiterlesen


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen