Author Archives

Aus dem Leben gerissen, zum Tod von Konrad Winkler

In der Nacht von Montag, 9. Oktober 2020 auf Dienstag, 10. Oktober ist der Leiter der Borreliose-Selbsthilfe-Gruppe Potsdam, Konrad Winkler, überraschend verstorben. Seit vielen Jahren leitete er die gut besuchte Borreliose-Selbsthilfe-Gruppe (SHG) Potsdam und engagierte sich in enormem Maße ehrenamtlich für Borreliose-Patienten. Dabei organisierte im Rahmen der SHG-Arbeit Vorträge, häufig von Borreliose-Experten, die stets gut besucht und informativ waren. Diese Vorträge knüpften ein Band

Weiterlesen


ABGESAGT wg CORONA Virus -Trinkwasser-Legionellose – 18. März 2020, Potsdam

ABGESAGT WG Corona Virus Am Mittwoch, dem 18. März 2020 um 16.00 Uhr, referieren zum Thema „Trinkwasser- Legionellose – Wo Technik und Medizin sich trifft“ Olaf Heinecke, LTZ Berlin und Rolf Jansen Rosseck, Arzt und DTM & H Berlin. Ort: Campus Fachhochschule Potsdam (kleiner Hörsaal HG) Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Einlass: um 15.30 Uhr Trinkwasser ist höchstes Lebensgut, aber was wissen wir wirklich darüber?

Weiterlesen


Borreliose: Vortrag zur Disulfiram-Therapie – 7. April 2020, Ulm

Am 7. April 2020 referiert Dr. Rajadas im Universitätsklinikum Ulm über das Thema Disulfiram – das bei infektiösen Krankheiten (u.a. bei Lyme-Borreliose) eingesetzt werden kann. Weitere Details sind dem Flyer (Download) zu entnehmen. Der Eintritt ist voraussichtlich frei. In den USA läuft zur Disulfiram-Therapie bei Lyme-Borreliose eine klinische Studie die auch auf die Spätborreliose/Persisterzellen zielt und 2021 enden wird.


Wie Erreger das Leben verändern – Vortrag 26. November in Brandenburg

„Wie man von der Katze auf den Hund kommt – oder wie Erreger unser Leben verändern können“ lautet der Vortrag, den Rolf Jansen-Rosseck, Arzt, DTM & H (Diploma Tropical Medicine and Hygiene) aus Berlin am Dienstag, den 26. November 2019 in Brandenburg a. d. H. halten wird. Ort: THB – Technische Hochschule Brandenburg Zentrum für Informatik – Haus 8, Magdeburger Straße 50 14770 Brandenburg

Weiterlesen


Chronische Borreliose – Herausforderung für Arzt und Patient – Dr. med. Weitkus

Am Donnerstag, den 17. Oktober 2019 referiert um 15 Uhr Dr. med. Barbara Weitkus, Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, über „Die chronische Borreliose – Eine Herausforderung für Arzt und Patient. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe Borreliose Brandenburg a. d. H. ermöglicht. Ort: Selbsthilfekontaktstelle GemeindesaalNeustädtische Heidestraße 2414776 Brandenburg a. d. Havel Einlass: ab 14:30 UhrDer Eintritt ist frei. Alle weiteren Infos (zur

Weiterlesen


Borreliose: Labordiagnostik bei chronischen Infektionen – 9. Oktober 2019, Potsdam

Einlass ist um 17:30 h – der Eintritt ist frei. (Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit der SHG). Am 9. Oktober 2019 referiert Dr. med. Volker von Baehr, Ärztliche Leitung IMD Berlin, auf Einladung der Borreliose Selbsthilfegruppe Potsdam zum Thema: „Labordiagnostik bei Chronischen Infektionen und systemischer Entzündung“. Ort: Begegnungszentrum in der Gartenstadt Drewitz, Oskar-Meßter-Str. 4-6, 14480 Potsdam. Weitere Informationen finden Sie hier:


Borreliose & Co: Multisystemerkrankungen – Potsdam, 18. September 2019

Multisystemerkrankungen – ein integrativer Ansatz … lautet der Titel des Fachvortrags von Dr. med. Frank Riedel, Facharzt für Allgemeinmedizin, Luckau. Am Mittwoch, dem 18. September 2019 lädt die Borreliose Selbsthilfegruppe Potsdam zu einem interessanten Vortrag über Multisystemerkrankungen ein.Einlass ist um 17:30 h – der Eintritt ist frei.Adresse: Begegnungszentrum in der Gartenstadt DrewitzOskar-Meßter-Str. 4-6, 14480 Potsdam.


Borreliose: Aktionstage in Berlin und Leipzig, Mai 2019 – Nachlese

Unsere engagierten Vereinsmitglieder haben zusammen mit anderen Patienten und Freunden einen erfolgreichen Borreliose-Aktions- und Protesttag am 11. Mai in Leipzig und am 25. Mai 2019 in Berlin auf die Beine gestellt. Wir alle freuen uns mit ihnen über die gute Resonanz. Ziel der Aktionstage ist es, auf die medizinisch völlig unzureichende Situation der Betroffenen aufmerksam zu machen und ein öffentliches Bewusstsein für eine bessere,

Weiterlesen


Borreliose: Aktionstag in Leipzig, Mai 2019

Ebenso wie unsere engagierten Mitglieder in Berlin, haben auch die Leipziger bzw. die Borreliose-Selbsthilfegruppe Grimma am 11. Mai im Rahmen des weltweiten Borreliose-Protests einen erfolgreichen Aktionstag auf die Beine gestellt. Ziel ist es, auf die medizinisch desolate Situation der Betroffenen aufmerksam zu machen und ein öffentliches Bewusstsein für eine bessere, angemessenere Versorgung der Borreliose-Patienten in Deutschland zu schaffen. Hier der Bericht unserer engagierten Leipziger:

Weiterlesen


Borreliose: Aktionstag in Berlin, Mai 2019

Unsere engagierten Vereinsmitglieder haben zusammen mit anderen Patienten und Freunden einen erfolgreichen Borreliose-Aktions- und Protesttag am 25. Mai 2019 in Berlin auf die Beine gestellt. Wir alle freuen uns mit ihnen über die gute Resonanz. Hier ihr Bericht und einige Fotos: Ich möchte hier kurz über den von der Borreliose SHG Berlin-Spandau initiierten und sehr gelungenen Protesttag, am 25. Mai 2019 in Berlin, berichten.

Weiterlesen


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen